Wer bloggt hier

Hallo,

ich bin Paul und teile hier meine Erfahrungen. Dieser Blog dient weder dazu jemandem zu schaden noch irgend jemand zu ärgern. Ich will hiermit nur meine Erfahrungen teilen und gewisse Themen diskutieren.

Nun zu mir:

Ich bin in Deutschland aufgewachsen und habe einen ganz normalen Schulabschluss absolviert. Danach kam eine Ausbildung im IT-Sektor. Gleich darauf kam eine kurze Dienstzeit für den Staat. Im Anschluss daran der Einstieg ins Berufsleben in der IT-Branche. Einige Jahre habe ich im Außendienst verbracht, bis ich mich dann entschlossen hatte eine eigene Firma zu gründen. Nebenbei beschäftigte ich mich immer wieder und mal mehr, mal weniger intensiv mit Internetmarketing, Affiliatemarketing und allgemein mit dem Thema Geld verdienen im Internet, auch den MLM oder Network Marketing Bereich habe mich mir angeschaut.

Ich hatte viel ausprobiert, einiges in eBooks investiert und viele Dinge einfach getestet.
Es hat mich schon immer interessiert, verschiedene Tools in Webseiten einzubauen. Anfangs waren das einfache Counter, danach verschiedene andere Auswertungsmöglichkeiten bis hin zu Google-Analytics.
Immer wieder hatte ich mich mit Webdesign versucht – wenn ich da an die ersten Webseiten denke… – man waren die schrecklich. Auch wenn ich heute noch kein Profi bin, so komme ich zumindest mit den meisten Dingen recht gut zurecht.

Durch meine Neugier und der Suche nach Möglichkeiten, wie man Geld verdienen kann, habe ich einige Erfahrungen gemacht und einiges an Lehrgeld bezahlt. Das war quasi eine Art private Ausbildung neben meinem Berufsleben. Heute profitiere ich von meinen Erfahrungen und nutze dieses Wissen natürlich aus.

Mit der Zeit habe ich mich weiter entwickelt und seit es WordPress gibt arbeite ich sehr viel damit. Ich persönlich finde, dass man sich in WordPress relativ schnell einarbeiten kann und es eigentlich wirklich jeder hinbekommen kann, der den Willen dazu zu lernen hat.

Dennoch ist es oft sehr hilfreich, wenn man gewisse Literatur und Hilfestellungen dazu hat. Ich kann an dieser Stelle das WordPress eBook für Einsteiger empfehlen. Hat man einmal verstanden wie alles funktioniert kann man sehr viele Dinge selbst lösen und ist nicht auf andere angewiesen.

Meine Devise lautet immer: Investiere in deine eigene Bildung. Das was du kannst, kann dir niemand nehmen!

Wissen schadet nur dem, der es nicht hat.

12 Gedanken zu „Wer bloggt hier

  1. Paul

    Bist du an noch mehr Informationen zu Heiko Häusler interessiert? Vor allem zu der Aktionärsgeschichte? Alle Aktionäre wurden bisher nur hingehalten und die Firma hat alle Vorschriften nach dem Aktienrecht missachtet. Bitte melden, wenn genaueres von Interesse ist.

    Gruß, Paul

    Antworten
    1. Norbert

      Hallo Paul,

      ich bin auch „Aktionär“ der Netzverdienstcom.ag und würde mich gerne mit anderen Leuten die auch auf diesen Scheiß reingefallen sind kurzschließen. Gibt es soetwas wie eine Plattform der „Geschädigten“ ? Wenn NEIN wird es Zeit was zu tun.
      Über eine Rückmeldung jeglicher Art würde ich mich freuen.

      mfg Norbert

      Antworten
      1. Steven Rohner

        Eine öffentliche Plattform gibt es nicht, allerdings konnten wir bereits einige Kontakte über das PDT Büro in Berlin und Stuttgart vermitteln. Ansonsten einfach in den PDT Blog schauen, dort gibt es inzwischen reichlich Kommentare bei den entsprechenden Beiträgen. Ansonsten mal eine Email ans PDT senden.

        Antworten
    2. Jürgen Reich

      Hallo Paul,
      ich ebenfalls Aktiengeschädigter von Heiko Häusler und suche deshalb weitere Infos oder eine Gruppe, die gegen Heiko Häusler rechtlich vorgehen möchte.
      Beste Grüße Jürgen

      Antworten
      1. admin Beitragsautor

        Hallo Jürgen,
        ich hatte glücklicherweise schnell dazu gelernt und nach der Business-Desaster-Box von Häusler die Finger gelassen. Ich habe somit selbst wenig um gegen ihn vorzugehen. Die paar verlorenen Euro habe ich als Lehrgeld abgeschrieben.
        Grüße Paul

        Antworten
    1. admin Beitragsautor

      @UEPS,

      ich habe nicht wirklich weitere Infos zu Netzverdienst mehr, da ich mit diesem Laden abgeschlossen habe, bzw die 1500,- EURO ich die dort versenkt habe, abgeschrieben. Mich hat es nicht umgehauen, aber Netzverdienst hat wohl doch etwas mehr Probleme.
      Habe von anderen mitbekommen, dass wohl sämtliche Klagen gegen Netzverdienst laufen und sämtliche Verfahren gegen NV entschieden wurden.
      Meiner Meinung nach ist es nur gerecht, wenn NV eine ordentliche Portion an Strafe abbekommt. Schließlich haben die auch ordentliche Betrügereien abgezogen.
      Paul scheint da wohl auch was mit den Klagen gegen NV zu tun zu haben, vielleicht kann er mehr berichten.
      Grüße
      Admin

      Antworten
  2. Jürgen Woltze

    Auch ich habe meine Erfahrung mit NV gemacht und zwar mit dem Projekt Internetmarketingakademie. Damit habe ich rund 5000.–€ in den Sand gesetzt und mein Geld bisher nicht zurück bekommen und auch keine Leistung erhalten. Ich habe das Gefühl, alles was mit HH zu tun hat geschieht in betrügerischer Absicht.

    Antworten
  3. Caspian

    Hallo ich habe Auch sehr Negative Erfahrung mit diese Betrüger gemacht, Seit 2010, habe ich auch 20,000 € in Sand gesetzt, und Ihm finde auch nicht, Alle seine Adresse sind „Falsch“ und er Antwortet auf keine Einzige Briefe oder E-Mail.
    Ich habe einmal vor Ca. 3 Monaten in einen Seinen „OneBiz RoadShow“ in Zürich Ihm getroffen, hat er mir Versprochen in 2 Tage Das Geld Zurück bezahlen, und Ich „Idiot!!“ habe ihm „wieder“ geglaubt. Seit dem Versuche durch meine Anwalt eingeschriebene Briefe Ihm erreichen, Aber alle Briefe kommen zurück, egal in welche Adresse, Seit kurze alle Seine Blogs auch sind nicht mehr Online!
    Außer halb ich es gibt mindestens 14 weitere Leute die haben dies Leute einen Größe Summe ihm anvertraut.
    Bitte Falls eine Von euch möchtet können Wir alle gegen Ihm Rechtlich was unternehmen, eine Aleine hat weniger Chance als mehrere zusammen. Ich bin Für Jede Vorschlag Bereit.Ihr könnt mir unter, Ober genannte E-Mail erreichen.zur Sicherheit schreibe nochmal meine E-Mail da unten….
    Das War`s
    ——————————–
    caspian@web.de

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Oh man, das tut weh. Hättest die 20.000 Euro auch mir geben können 😉 Dafür hätte ich dich sogar mal in die Karibik eingeladen… dann könntest selbst im Sand sitzen und nicht deine Kohle 🙂
      Ich drück dir die Daumen, dass noch was von deinem Geld siehst. Wenn es dich beruhigt, auch HH wird noch sein Fett abkriegen, keine Sorge. Manchmal dauerts einfach etwas länger, aber früher oder später erwischt es jeden Betrüger.

      Grüße

      Antworten
  4. Roland Ewert

    Hallo Freunde und Leidtragende,
    auch ich bin einer der Geschädigten. Ich habe damals leider ca. 500 Aktien erworben und ich bin nun soweit, gegen HH zu klagen. Im letzten Jahr hatte ich noch Kontakt mit HH er wollte die Aktien zurückkaufen. Zur Unterschrift des Rückkaufvertrags ist es aber nicht mehr gekommen, da er irgendwann nicht mehr reagiert hat. Also: liebend gerne können wir etwas zusammen gegen ihn unternehmen. Ich lebe allerdings seit ca. 3 Jahren auf Zypern (bin ausgewandert) und habe aktuell keinen Kontakt zu deutschen Anwälten. Wie können wir gemeinsam gegen ihn vorgehen???
    Hier ist übrigens ein Beitrag von einem Anwalt, der das Thema kennt (keine Ahnung, ob er vertrauenswürdig ist): http://www.ra-rieger.de/index.php?id=0%2C202
    Wer mich direkt kontaktieren möchte, hier meine Email-Adresse: Roland.Ewert@gmxpro.de

    LG
    Roland

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.