Schlagwort-Archive: geldanlage

Gastbeitrag – Fonds – interessant für Kleinsparer?

Fonds – auch für Kleinsparer attraktiv

Was ist ein Fonds?

Fonds sind Portfolios die eine Vielzahl von Wertpapieren vereinigen. Durch eine hohe Streuung wird das Risiko minimiert. Auch Anleger mit geringen Anlagesummen können sich beteiligen und so von der breiten Diversifizierung des Portfolios profitieren.

Welche verschiedenen Arten von Fonds gibt es?

Mehr dazu im E-Book Fonds auf www.meinegeldanlage.com.

Generell unterscheidet man geschlossene Fonds und offene Fonds. Geschlossene Fonds bieten aufgrund der höheren Ausfallwahrscheinlichkeit und einer kapitalintensiveren Beteiligungsstruktur zwar eine höhere Rendite, sind aber risikobehafteter. Offene Fonds verfolgen das Ziel der Risikominimierung. Auch unerfahrenen Anlegern kann man das Fondssparen empfehlen. Weiterhin unterscheidet man unter Anderem Aktienfonds, Währungsfonds, Rentenfonds und Geldmarktfonds, die sich in den Anlagestrategien zwar unterscheiden, primär aber das gleiche Ziel – die sichere Rendite – verfolgen.

Wie finde ich den geeigneten Fonds?

Der Blick auf die Rendite allein genügt nicht. Viele Fonds verlangen einen hohen Ausgabeaufschlag, eine Art Gebühr, die den Ertrag einer Anlage wieder verzehren kann. Berichte und Kursverläufe aus der Vergangenheit sind ein Indiz für die Leistungsfähigkeit eines Fonds. Je länger der Fonds bereits existiert, desto eher kann man auf ein seriöses Anlageprodukt hoffen. Offizielle Ratings können zur Auswahlentscheidung herangezogen werden. Allerdings sollte man nie auf eine Meinung vertrauen und sich stets weiteren Expertenrat einholen. Eine gute Eingrenzung kann zum Beispiel über ein Online Vergleichportal erfolgen, das für mehr Transparenz sorgen kann. Auch ein Blick in den Wirtschaftsteil der Tageszeitung kann sich lohnen. Oft geben dort Sachverständige Anlagetipps oder weisen auf mögliche neue Trends hin. Genrell lautet die Empfehlung mehr als in nur einen Fond zu investieren um das Risiko zu streuen